Ausflugsziele

 

Eine zum Wandern und Sport treiben einladende Landschaft unmittelbar eingebettet zwischen Wäldern, Gastfreundschaft der Einwohner, echte Eichsfelder Gastlichkeit und vielfältige Freizeitangebote kennzeichnen Büttstedt. Speziell mit seiner aufregenden Natur und den Burgen als Zeugen der bewegten Vergangenheit bietet Ihnen das Eichsfeld viele Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Urlaub mit Kindern.

 

Einige der besonderen Ausflugsmöglichkeiten in unmittelbarer Umgebung Büttstedts werden im Folgenden kurz vorgestellt. Für weitere Informationen rund um die Urlaubsregion Eichfeld verweisen wir sehr gerne auf www.eichsfeld.de

 

Erlebnis Draisine


Die Fahrt mit einer Draisine durch das Eichsfeld ist ein Genuss: Eine in Deutschland einzigartige Brückenkonstruktion, 130 Jahre alte Tunnel und die abwechslungsreiche Natur machen die Tour zu einem Muss für jeden Besucher.

 

Eichsfelder Kanonenbahn
Bahnhofstraße 43
99976 Lengenfeld unterm Stein
Tel.: 0 36 027 – 78 86 6
Fax: 0 36 027 – 78 45 3
www.erlebnis-draisine.de

 

Alternativer Bärenpark Worbis


In einem Zirkus können Bären nicht artgerecht gehalten werden. Der Alternative Bärenpark Worbis ist Deutschlands erstes Tierschutzprojekt, das Bären aus tierquälerischer Haltung ein neues Zuhause bietet. Auf einer vier Hektar großen Freianlage lernen die Tiere, ihre natürlichen Instinkte zu nutzen.

 

Alternativer Bärenpark Worbis
Duderstädter Straße 36 a
37339 Leinefelde-Worbis
Tel.: 0 36 074 – 20 09 0
Fax: 0 36 074 – 20 09 19
www.baer.de

 

Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal


Informationen über seine unterschiedlichen Lebensräume hält das Informationszentrum in Fürstenhagen bereit. Von dort aus führt ein Eibenlehrpfad durch einen der größten Eibenbestände Europas. Folgt man dem Zeichen der Silberdistel auf dem Naturlehrpfad der Dieteröder Klippen, durchwandert man trockene Kalkmagerrasen und duftende Wacholderheiden. Zum Informationszentrum gehört ein skurril geformtes Baumhaus, welches Kinder magisch anzieht.

 

Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal
Verwaltung
Dorfstraße 19
37318 Fürstenhagen
Tel.: 0 36 083 – 46 63
Fax: 0 36 083 – 46 64 1
www.naturpark-ehw.thueringen.de

 

Grenzlandmuseum Eichsfeld


Das Grenzlandmuseum Eichsfeld in Teistungen am ehemaligen Grenzübergang zwischen Duderstadt und Worbis setzt auf Wissensvermittlung durch Zeitzeugen. Auf dem riesigen Außengelände wird jedem Besucher anhand von Gitterzäunen, Wachtürmen und Gräben plastisch vor Augen geführt, wie menschenverachtend die ehemalige Grenze war.

 

Grenzlandmuseum Eichsfeld
Duderstädter Straße 5
37339 Teistungen
Tel.: 0 36 071 – 97 11 2
Fax: 0 36 071 – 97 99 8
www.grenzlandmuseum.de

 

Baumkronenpfad


Der Baumkronenpfad befindet sich an der Thiemsburg im südöstlichen Teil des Nationalparks Hainich. Erkunden können Sie einen Baumturm mit Baumhaus, der mit insgesamt 44 Metern über die Wipfel der Bäume ragt, und einen Pfad, der sich seit dem 14. Mai 2009 in zwei Schleifen zu je 238 bzw. 308 Meter Länge durch die Kronen schlängelt. Unterwegs begegnen Ihnen Fledermaus, Specht und andere Bewohner des Buchenurwaldes sowie Möglichkeiten der aktiven Bewegung hoch in den Baumkronen.

 

ReKo GmbH
Rumbachstraße 9
99947 Bad Langensalza
Tel.: 0 36 03 - 892 159
Fax: 0 36 03 - 891 343
www.nationalpark-hainich.de/erleben/baumkronenpfad.html

 

Wartburg


Die Wartburg bei Eisenach wurde der Sage nach 1067 von Ludwig dem Springer gegründet und war seit jeher Schauplatz großer Ereignisse mit Bedeutung für die Deutsche Geschichte. Sie gilt als eine der historisch interessantesten Burgen Deutschlands und wurde 1999 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

 

Wartburg-Stiftung
Auf der Wartburg 1
99817 Eisenach
Tel.: 0 36 91 - 25 00
Fax: 0 36 91 - 20 33 42
www.wartburg.de